Close

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Für das Ausbildungsjahr 2022 suchen wir Auszubildende in diesem Fachbereich! Nutze Deine Chance und bewirb Dich jetzt!

Bewerbungsfrist ist der 05. November 2021!

Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen an: ausbildung(at)w-mueller-gmbh.de
Ansprechpartner: Andreas Seien.
Wir freuen uns auf Dich!

Paket annehmen und Tür zu? So einfach ist der Warenverkehr in einem Unternehmen nicht. Eingehende Waren müssen geprüft werden und es muss Ihnen ein Lagerplatz zugeordnet werden. Oder warten die Kollegen in der Montage vielleicht schon sehnsüchtig auf die fehlenden Teile?
In einem Industrieunternehmen werden auch mal Waren geliefert, die mit dem Gabelstapler abgeladen werden müssen, oder sehr große fertige Produkte müssen auf den LKW aufgeladen werden! Diese Arbeitsschritte und noch vieles mehr verantworten Fachkräfte für Lagerlogistik. Sie haben Ihre Waren stets im Griff, ob physisch, oder in Ihrer Datenbank. Alles hat seinen Platz und die Fachkraft für Lagerlogistik weiß genau, wann welches Teil an welcher Stelle gebraucht wird!

Infos im Überblick

  • Empfohlener Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Einsatzgebiet: unter anderem Kunststoffindustrie

Die Aufgaben als Fachkraft für Lagerlogistik

Vom Ankommen der Einzelteile und Rohstoffe, bis hin zur Auslieferung der fertiggestellten Produkte: Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Die optimale Lagerung ist dabei entscheidend. Wann wird welches Teil wieder gebraucht? Wie viele Waren müssen auf Lager liegen? Brauchen manche Waren besondere Umstände, wie Temperatur oder Lichtverhältnisse?
Waren, die reinkommen müssen auch wieder raus: Im Warenausgang planen Fachkräfte für Lagerlogistik die Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen und verpacken die Ware. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz.

 

Ausbildung und Anforderungen

Fachkräfte für Lagerlogistik müssen vor allen Dingen gut organisiert und strukturiert sein, denn Sie müssen stets im Blick haben, auf welche Waren noch gewartet wird, wann etwas abgeholt oder abgeladen wird, und ob dann die dafür benötigten Geräte zur Verfügung stehen. Lieferungen und Abholungen wollen gut geplant sein. Außerdem kann es mal hektisch werden, wenn eine Lieferung zu spät kommt, auf die schon gewartet wird, oder wenn ein Teil noch unbedingt am selben Tag versendet werden muss, damit der Kunde es noch rechtzeitig erhält. Da heißt es Ruhe bewaren und den Überblick nicht verlieren!

In der Lagerlogistik muss auch mal angepackt werden, vor körperlicher Arbeit sollte man also nicht zurückschrecken.

Auch ein gute Verständnis für Zahlen und Mathematik ist für diesen Beruf von Nöten.

 

Was bedeutet diese Ausbildung bei W. MÜLLER?

Du wirkst bei der Annahme und dem Versand von Waren & fertigen Produkten für das In- und Ausland mit. Hierbei lernst du die fachgerechte Kommissionierung, Sortierung, sowie die Lagerung unserer Artikel. Außerdem lernst du das richtigen Be- und Entladen für Zulieferer / Logistikpartner unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben kennen.

Wir arbeiten dich in den Umgang mit unserer ERP-Software ein, welche Dreh- und Angelpunkt für unsere Aufträge und Lagerhaltung ist. Im besten Fall hast du Interesse an Maschinenbau bzw. Fertigungstechniken für Metallteile, weil uns sehr daran gelegen ist, dass unsere Auszubildenden in den gesamten Ablauf und Fertigungszyklus mit eingebunden werden. Du arbeitest nicht nur an Testaufträgen, sondern bist in alle realen Betriebsbläufe mit eingebunden. 

Wünschenswert wäre ein Führerschein der Klasse B zum Transportieren unserer Fertigungsteile an Fremdfirmen.
Die deutsche Sprache sollte für dich kein Problem sein, um mit unseren Lieferanten und Logistikpartnern zu kommunizieren.

 

ZURÜCK ZU KARRIERE

Fachkräfte für Lagerlogistik…

… arbeiten in Unternehmen in nahezu allen Wirtschaftsbereichen, die einen Warenverkehr mit sich bringen

… sind gut organisiert und strukturiert

… haben Ihr Lager und die Bestände über ihre digitalen Systeme immer im Griff

… gehen Verantwortungsbewusst mit Gabelstapler und Co. um und packen gerne mit an